News aus dem Verein


Platzreservierung für regelmäßige Tennisstunden

Vor dem Hintergrund der (Abstands-) Auflagen durch die Corona-Pandemie bitten wir alle Mitglieder/ Spieler/ innen, einschließlich der Gastspieler/ -innen zu beachten, dass an mehreren Tagen folgende Plätze für das Tennisspielen reserviert sind.

 

montags:

Platz 3     11:00 - !2:00 Uhr     Erwachsenentraining

 

mittwochs:

Platz 2 und 3     16:00 - 18:00 Uhr     Kinder- u. Jugendtraining

Platz 2 und 3     18:00 - 19:00 Uhr     Damentraining

Platz 2 und 3     19:00 . 20:00 Uhr     Herrentraining

 

donnerstags:

Platz 3     17:00 - 18:00 Uhr     abwechselnd Damen- und Herrentraining

 

freitags:

 

Platz 3:     16:00 - 18:00 Uhr     Erwachsenentraining


Ausblick 2021

Zur Zeit darf in den Hallen in Groß Hehlen und Lachendorf weiter Tennis gespielt werden (Einzel unter Auflagen). Das ist in diesen Zeiten nicht selbstverständlich.

 

Wir hoffen, dass wir im Frühjahr unsere Anlage wieder eröffnen dürfen; die Regeln zur Platzbenutzung während der Corona Pandemie sind erarbeitet und dürften weiterhin gelten. Wir bitten alle Mitglieder und Gäste, die Regeln unbedingt einzuhalten.

 

Reinhard hat schon seine Bereitschaft erklärt, auch in 2021 Trainingsstunden zu geben. Er wird sich aber mehr auf Einzelunterricht konzentrieren.

 

Vor dem Hintergrund der Corona Pandemie ist es nicht absehbar, wann es Jahreshauptversammlungen des Hauptvereins sowie der Tennissparte geben wird.

 

Aufgrund der Ausübung im Freien während der Sommermonate und des großen Abstands wird Tennis in 2021 eine der am besten auszuübenden Sportarten sein.

 

Wir sollten diesen Vorteil nutzen, um insbesondere aus unserem Bekannten-, Freundes- und Verwandtenkreisen neue Mitglieder zu gewinnen. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

 

Für 2021 wünschen wir uns auch eine noch regere Beteiligung an den Arbeitseinsätzen.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern. Ohne Euch könnte die Sparte nicht existieren.

 

Wir hoffen, Ihr hattet ein erholsames und schönes Weihnachtsfest und wir wünschen allen Mitgliedern einen guten Rutsch ins Neue Jahr, und bleibt bitte gesund.

 

Herzliche Grüsse

 

für den Tennisspartenvorstand gez. Hans-Ulrich Meine


Jahresrückblick 2020

Liebe Tennisfreunde/-innen,

 

das Jahresende 2020 naht - es ist Zeit, eine kurze Bilanz dieses außergewöhnlichen Jahres zu ziehen, das von der Corona Pandemie geprägt war:

 

Die Mitgliederversammlung fand am 14.02.2020 statt und eine Vorstandssitzung der Tennissparte am 16.03.2020 (zur Vorbereitung der Sommersaison). Im Zeichen der Corona Entwicklung wurden die Plätze von den Mitgliedern durch Arbeitseinsätze im März/April an verschiedenen Tagen sowie - wie gewohnt - durch eine Fachfirma hergerichtet und für den Spielbetrieb vorbereitet

 

Ab dem 06.05.2020 durfte dann unter Auflagen erstmals draußen wieder gespielt werden (zunächst nur Einzelspiele). Ulli übernahm zusätzlich die notwendige Funktion des "Corona Beauftragter". Er entwickelte Regeln zur Platzbenutzung während der Corona-Pandemie, die auch von André ins Internet des Hauptvereins gestellt wurden.

 

Ab Juni durften auch wieder Tennis Doppel gespielt werden. Die Meisterschaften (Einzel und Doppel) wurden im Sommer von den Mitgliedern ausgetragen.

 

Am 20.09.2020 erfolgte - bei schönem Herbstwetter - der Saisonabschluss auf der Anlage.

 

Am 31.10.2020 wurden die Plätze durch einen weiteren Arbeitseinsatz der Mitglieder winterfest gemacht.

 

Insgesamt haben wir nach unserer Einschätzung das Beste aus der augenblicklichen Extremsituation gemacht.

Die Mitglieder hatten die Gelegenheit ab Mai (ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt) durchgehend draußen Tennis zu spielen!

 

Besonders herausheben möchten wir:

 

Unserem Sportwart Wulle ist es gelungen, dass die angesetzten Meisterschaften dieses Jahr im Großen und Ganzen wieder durchgeführt werden konnten. Und wir konnten - unter den besonderen Auflagen - unser Abschlussturnier durchführen.

 

Es ist uns auch gelungen, dass im Rahmen des Zulässigen, der Trainingsbetrieb aufrechterhalten werden konnte. Unser Dank gilt Reinhard und Mirko.

Unsere ehemaligen Platzwarte Walter und Michael haben sich wieder besonders eingesetzt, um die Plätze spielfähig zu halten.

Bei Helmut waren die Finanzen wieder in guten Händen, Johanna hat wieder zuverlässig für Getränke gesorgt.

 

Die Mitgliederzahl ist bis Ende des Jahres leicht gesunken. Nach den bis jetzt vorliegenden Zahlen ist unsere Finanzsituation weiterhin als solide zu bezeichnen. Die Zusammenarbeit mit dem Hauptverein war reibungslos.

 

Leider ist unser langjähriges Mitglied Marianne Großmann im Juli dieses Jahres verstorben.


Wiederaufnahme des Spielbetriebes

Am 6. Mai 2020 war es endlich soweit. Die Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen ließen wieder Outdoorsportarten im Verein zu. Nachdem zuvor die Regeln für die Benutzung der Anlage und die zu treffenden Schutzmaßnahmen erarbeitet wurden, konnte ein vorsichtiger Spielbetrieb starten. Einer der ersten Spieler war Wilfried Hentschel, der den frisch hergerichteten Tennisplatz nutzte. Im Hintergrund deutlich zu erkennen, die neue Sichtblende, die freundlicherweise von der VGH gesponsort worden ist.

 

Alle Mitglieder der Tennissparte sind herzlich eingeladen, sich wieder sportlich auf der Tennisanlage zu betätigen. Bitte beachtet aber unbedingt die Auflagen im Hinblick auf die Corona-Schutzmaßnahmen.

Am 6. Mai 2020 ließen die Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen die Wiederaufnahme des Tennis-Training wieder zu.
VfL Altenhagen Corona Re-Start Tennis
Auf zum Arbeitseinsatz !

Am 19. Oktober 2019 findet der nächste Arbeitseinsatz für Mitglieder und Unterstützer der Tennissparte VfL Altenhagen statt.
Begin ab 10 Uhr.

Mitgliederversammlung Tennissparte 2019

Stabile Mitgliederentwicklung der Tennissparte VFL Altenhagen  (2019)

 

Kürzlich erfolgte die Mitgliederversammlung der Tennisparte des VFL Altenhagen im Vereinsheim am Bulloh 10a.

Spartenleiter Hans-Ulrich Meine begrüßte die, mit ca. 25% der Mitglieder, sehr zahlreich erschienenen Spartenmitglieder sowie den im Januar neu gewählten 2. Vorsitzenden des Hauptvereins Norbert Koch. Walter Urbschat wurde für die 50-jährige Mitgliedschaft im VFL Altenhagen gewürdigt, wobei die Tennissparte mit drei Tennisplätzen seit 1986 besteht.

Der Rückblick der Vorstandsmitglieder auf das Jahr 2018 umfasste die Bereiche der trotz niedrigren Beiträge soliden Finanzen, der stabilen Mitgliederentwicklung, der erfolgen Maßnahmen um die Tennissplätze in einem guten Zustand zu erhalten sowie der spannenden Vereinsmeisterschaften. Auch die effektive aber dennoch harmonische Zusammenarbeit im Vorstand sowie die aktive Beteiligung vieler Mitglieder an der notwendigen Arbeitseinsätzen wurde als nicht selbstverständlich herausgehoben.

Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen wurde Hans-Ulrich Meine als Spartenleiter bestätigt sowie Helmut Mitschke und Johanna Novy als Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Die diesmal nicht zur Wahl stehenden Vorstände Gerold Lenzing, Klaus-Dieter Wulke, Sebastian Biermann, Lutz Meine, Michael Schlott und Walter Urbschat komplementieren den Tennisspartenvorstand.

Auch im Sommer 2019 werden wieder auf der Anlage am Mittwoch und Freitag Trainingstunden angeboten. Die kommende Vereinsmeisterschaft ist in Planung. Am Sonntag, den 5. Mai findet das Saisoneröffnungsturnier statt, das Abschlussturnier mit den Endspielen der Meisterschaft soll am Sonntag, den 8. September stattfinden. 

Tennis-Interessenten, die es bevorzugen sich eher in einem kleinerem Verein zu engagieren und die unserer Tennissparte beitreten möchten, sind weiterhin herzlich willkommen. Die Gelegenheiten auf unserer Anlage zu spielen, sind noch nicht ausgeschöpft. 

(HUM)


Mitgliederversammlung Tennissparte 2018

Tennissparte des VFL Altenhagen auf Kurs (2018)

 

Am 10. Februar 2018 fand die jährliche Mitgliederversammlung der Tennissparte des VFL Altenhagen im Vereinsheim "Im Bulloh" statt.

Der VFL-Tennisspartenleiter Hans-Ulrich Meine konnte ein Drittel der Erwachsenen Spartenmitglieder begrüßen, eine so hohe Teilnehmerquote an einem sehr kalten Freitagabend spricht für die hohe Identifizierung der Mitglieder für die Tennissparte. Nach den Berichten des Vorstandes über das vergangene Jahr und dem Ausblick für die kommenende Sommersaison wurde der Vorstand im Anschluss an den Bericht der Kassenprüfer entlastet. Wie schon in 2016 konnte die Mitgliederzahl der Tennissparte auch in 2017 leicht gesteigert werden. Leider konnte die Herrenmannschaft nach dem Aufstieg in die Regionsliga diese Klasse im vergangenen Jahr nicht halten.

Für einige Vorstandspositionen standen Wiederwahlen für eine zweijährige Amtsperiode an.  

Der 2. Vorsitzende Gerold Lenzing wurde wieder gewählt, 

ebenso wie Lutz Meine als Jugendwart und 

Walter Urbschat und Michael Schlott als Platzwarte. 

Der bisherige Schrift-und Pressewart Dieter Wulke besetzte die bis dato vakante Position des Sportwartes, 

als neuer Schrift- und Pressewart wurde Sebastian Biermann gewählt. 

Axel Schmidt-Adlung wurde zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Als Datum für das

Eröffnungsturnier wurde der 6. Mai

festgelegt. Sofern die Platzverhältnisse es zulassen, werden die Platzwarte die Tennisplätze auch eher freigeben. Auch in diesem Jahr wird die Tennissparte wieder Trainingsstunden für Erwachsene und Kinder/Jungendliche anbieten.

Interessenten, die der Tennissparte beitreten möchten, sind herzlich willkommen.


Tennis Vereinsmeisterschaft 2017

Alles was Rang und Namen in der Tennisszene von Altenhagen hat, trafen sich Anfang September auf unserer Tennisanlage, Am Bulloh. Nach einem Anfänglich zähen Verlauf der Vereinsmeisterschaften, konnte zumindest das Mixed ausgetragen werden. In einem Familienduell zwischen Johanna / Sascha Novy gegen Steffi / Frank Reimchen konnten Steffi und Frank sich in einem beeindruckenden Spiel klar durchsetzen und dürfen sich Vereinsmeister-Mixed 2017 nennen. Nach dem offiziellen Teil durfte sich, wer wollte, noch den einen oder anderen Ball um die Ohren hauen. Dieses Angebot wurde gern angenommen und die Massen stürmten die Plätze.

Nach der Siegerehrung erfolgte noch ein besonderer Dank, in Form von Gutscheinen und Blumen, durch die Vorsitzenden Hans-Ulrich Meine und Gerold Lenzing, an den bisherigen Vorsitzenden Wilfried Hentschel, Sportwart Peter Krohne und Claudia Urbschat als Getränkewartin und Vergnügungsausschuss, für ihre langjährigen, hervorragenden Vorstandstätigkeiten.

Fazit : Ein gelungenes Turnier, sehr viel Spaß, sportlicher Ehrgeiz und die Vorfreude auf ein paar mehr Meisterschaftsspiele im nächsten Jahr. Danke an das Organisationsteam Armin Bosse und Jens Hillemann. 

 



VFL Altenhagen, Tennis Herren 50

 

Den Sprung in die nächsthöhere Tennisklasse haben sich die Spieler der Herren 50, des VFL Altenhagen im letzten Jahr, durchaus verdient, aber auch mit ein wenig Glück, erkämpft. Nicht ohne Spannung wird daher auch den ersten Wettkampftagen 2017 entgegengefiebert. Die Saisonvorbereitungen finden bereits im März, zwar nicht auf Mallorca, aber zumindest mit einem Trainingswochenende in Hamburg statt. Mannschaftsführer Peter Krohne wird sich dann auch mit der Mannschaftsaufstellung und -taktik beschäftigen müssen. Auf dem Bild die nicht besonders nervös wirkenden Hauptakteure.